Aktuelles

Grundsteinlegungen, Richtfeste, Abnahmen und Awards – wir berichten über unsere Baufortschritte. Vielleicht bald auch über Ihr Projekt?

7. Faschina-Spreewald-WITTE-Connection in Österreich

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause konnte am letzten Märzwochenende endlich wieder unser beliebtes Ski-Event „Faschina-Spreewald-WITTE-Connection“ in Österreich stattfinden. Gemeinsam mit unseren ECG-Partnern und befreundeten Firmen tragen wir traditionell diverse Wettkämpfe rund um die Ski-Piste aus und kämpfen mit unserem Team „H-WING-FIGHTERS“ um den begehrten Siegerpokal. Wir gratulieren dem Siegerteam und freuen uns auf ein Wiedersehen in Faschina im März 2023.

Erdaushub am Zollhafen „Fischerhof“, Mainz

In den letzten Tagen im März haben die Erdaushubarbeiten am zweiten Baufeld in Mainz begonnen. Zuvor durchgeführte Rasterfeldbeprobungen haben ergeben, dass die auszuhebende Fläche im Gebiet des Mainzer Zollhafen überwiegend aus Sand und Kies, sowie Auffüllmaterial, das nach dem Zweiten Weltkrieg zur Landgewinnung im Hafenbecken verwendet wurde, besteht. Nach der Identifizierung des Aushubmaterials konnte nun schon Ende März, statt - wie geplant - Mitte April, mit den Erdarbeiten begonnen werden. Wie bereits bei dem ersten Baufeld, genannt Lotsenhof, wird die Bau- und Objektüberwachung von Oliver Wohlrab, Taoufik Ayaou und Mathilda Neuhaus betreut.

Richtfest Saatwinkler Damm, Berlin

Kürzlich feierten wir bei strahlend gutem Wetter, gemeinsam mit Berlins Bürgermeisterin Franziska Giffey, unserem Auftraggeber der BUWOG (Tochtergesellschaft der Vonovia) und den Handwerker:innen und beteiligten Gewerken das Richtfest des Projektes Saatwinkler Damm. Im Zuge der Feier fand auch die Namensgebung des Wohnquartiers statt – künftig stehen hier, im Norden der Siemensstadt, die HALSKE SONNENGÄRTEN. Benannt sind diese nach dem Ingenieur Johann Georg Halske, der 1847 zusammen mit Werner von Siemens die Telegraphen-Bauanstalt von Siemens & Halske in Berlin gründete.

Projektende „Teekanne“, Düsseldorf

Lust auf Tee? Kommt vorbei nach Düsseldorf. Nach erfolgreichem Abschluss der Umbaumaßnahmen des 3. Obergeschosses und Daches des ehemaligen Epson-Bürogebäudes, genießen nun die Mitarbeiter von Teekanne GmbH & Co. KG ihr neues und innovatives Labor. Geprägt durch die charakteristische TT-Decke verfügt das Bestands-gebäude vom 1986 im 3.Obergeschoss über unterschiedliche und spezifische Bereiche für die Herstellung des Tees. Des Weiteren befindet sich auf dem Dach die 15m lange Stahlkonstruktion, welche das Gewicht der gewaltigen RLT-Geräte trägt. Die HW-Ingenieure GmbH hat bei diesem Projekt die Leistungsphasen 6 bis 8 durch unseren Geschäftsführer Peter Hemmerden und unsere Projektleiterin Goizane Cuesta Galindo betreut.

Abnahme Heinrich Campus, Düsseldorf

Am 22.02.2022 hat die Abnahme des Bauvorhabens Heinrich Campus Düsseldorf stattgefunden. In gemeinsamer Begehung mit dem zukünftigen Mieter Deloitte GmbH wurden die interessantesten Bereiche des Gebäudes begangen. In diesem Zuge hat der Mieter das Bürokonzept für verschiedene Arbeitsflächen vorgestellt. Neben klassischen Einzelbüros entstanden eine Vielzahl von Besprechungs- und Projekträumen, die den Mitarbeiter:Innen Gelegenheit zu Zusammenkunft und Austausch bieten sollen. Danach wurden die Abnahmedokumente im 6. Obergeschoss unterschrieben und an Deloitte GmbH übergeben. Die HW-Ingenieure GmbH war hier von 2019 bis 2022 für die Qualitätssicherung (LP8) zuständig. Derzeit erfolgt die Mangelbeseitigung sowie Restleistungen im Ausbau und Außenanlagenbereich. Wir bedanken uns bei unseren Mitarbeiter:Innen Nadine Punner, Christian Blass, Goizane Cuesta, Melisa Karslioglu und Thorsten Sternberg für Ihren großartigen Einsatz.

Projektstart Dienstleistungszentrum Airbus, Hamburg

Im Februar erhielten wir durch „AirH Hamburg GmbH“, eine 100%ige Tochtergesellschaft von „property team AG“, den Auftrag zur Qualitätssicherung der Ausführung für das Neubauprojekt „Dienstleistungszentrum Airbus“ in Hamburg. Auf rund 25.000 m² Bruttogeschossfläche entsteht ein neues Dienstleistungszentrum mit einer Vielzahl an Funktionen. Neben Büroflächen sollen unter anderem ein Besucherzentrum für das angrenzende Airbusgelände, ein Hotel, Einzelhandel, Gastronomie und viele weitere Nutzungen entstehen. Der fünfgeschossige Gebäudekomplex besteht aus drei Gebäudeteilen unterschiedlichen Gebäudehöhen, welche um eine Plaza angeordnet sind. Die Möglichkeit der Mitwirkung an einem Projekt für einen international so bekannten und renommierten Nutzer wie Airbus, einhergehend mit der besonderen Lage nahe der Start- und Landebahn, des Airbus-Betriebsgeländes sowie der Nähe zum Wasser ist gleichermaßen eine besondere Ehre und Verpflichtung. Die HW-Ingenieure GmbH wurde mit der Qualitätssicherung in der Ausführung beauftragt. Das Projekt wird von unserem Hamburger Mitarbeiter Andreas Werner gemeinsam mit den Kollegen von WITTE Projektmanagement betreut.

Schlüsselübergabe Radelandstraße, Berlin

Vor kurzem fand die Schlüsselübergabe von 134 Apartments für 168 Auszubildende des Polizei- und Feuerwehrdienstes, in der Radelandstraße Ecke Pionierstraße, statt. In unmittelbarer Nähe zur Berliner Polizeiakademie wurden dort auf einer Fläche von etwa 4.600 m² Wohnungen für Nachwuchskräfte des öffentlichen Dienstes geschaffen. Durch das serielle Bauen mit fabrikgefertigten, bereits ausgebauten Modulen konnte das Projekt aufgrund der kurzen Montagezeit in nur ca. 9 Monaten fertiggestellt werden. Neben den voll ausgestatteten, teilweise barrierefreien Einzel- und Doppelapartments, sorgen eine Learnig Lounge und speziell gestaltete Gemeinschaftsflächen für eine angenehme Wohn- und Lernatmosphäre. Zudem beinhaltet das Gebäude einen eigenen Waschsalon und zahlreiche Fahrradstellplätze. Die HW-Ingenieure GmbH wurde von der Berlinovo mit der baubegleitenden Qualitätssicherung (LP 8) beauftragt, um die sich unser Mitarbeiter Dennis Haupt und unsere Mitarbeiterin Azin Hashemi kümmerten. Wir bedanken uns für Ihren großartigen Einsatz.

Deckenfest Helenen Quartier Bebelallee, Hamburg

Die „DRK – Schwesternschaft Hamburg e.V.“ errichtet ein barrierefreies Wohnen in Gemeinschaft mit 71 Wohneinheiten und ergänzender Stadtteil- und sozialorientierter Nutzung. Anlässlich des bisher erreichten Projektstandes haben wir unsere Bauherrin, Partner sowie die Ausführenden zu einem „Deckenfest“ eingeladen. Nach einer kleinen Stärkung gab es im Rahmen einer gemeinsamen Baustellenführung Einblicke in die Baufortschritte. Den Nachmittag haben wir in entspannt-kommunikativer Atmosphäre miteinander verbracht. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Errichtung des Werkes für unseren Auftraggeber.

LYGHT – Georg-Glock-Straße, Düsseldorf

Die Abbrucharbeiten am Projekt LYGHT in der Georg-Glock-Straße 14 neigen sich dem Ende zu. Sowohl die Entkernungsarbeiten im Gebäudeinneren als auch die Demontage der Metallfassade und der Balkonelemente sind bereits abgeschlossen. Aktuell wird in 45m Höhe das Technikgeschoss abgerissen und das Aufbaudach auf dem Flachbau beseitigt. Die HW-Ingenieure GmbH betreut beim Projekt LYGHT der MOMENI Gruppe die Leistungsphasen 6 bis 8 durch unsere Kolleg:Innen Yves Weber, Mehmet Mert Kartal und Buket Gökce. Die Sanierung des Bürohochhauses mit Tiefgarage sowie die Erweiterung des Flachbaus sollen in einem nachhaltig geprägten Grünkonzept im Dezember 2023 fertiggestellt werden.

Unsere Projekte

Alle Projekte ansehen

HW-Ing als Arbeitgeber

Stellenangebote ansehen

Ein loyaler Partner

Unsere Leistungen